Melle, 22.02.2019, von Nadja Dutschek

THW Landesausschuss in Melle

Meinungsaustausch mit MdB Dr. André Berghegger

Gruppenbild Foto:THW Melle

Zweimal im Jahr tagt der Landesausschuss, das höchste Beratungsgremium für die Landesbeauftragte im Landesverband Bremen/Niedersachsen und stellt die Weichen für viele Themen im THW.

Auf Anregung des Meller Ortsbeauftragten, Marco Plesner, fand die erste Sitzung dieses Mal in Melle statt. Die hauptamtlichen Mitarbeitenden und die ehrenamtlichen Vertreter dieses Gremiums reisten für ihr erstes 2-tägiges Treffen nach Melle, wo in den Räumen des Ortsverbandes die Sitzung abgehalten wurde.

Schwerpunktthemen waren hierbei Beschaffungsplanung, Bundesfreiwilligendienst im THW, Ziele und Schwerpunkte 2019, Umsetzung Rahmenkonzept/taktisches Einheitenmodell.

Der Bundestagsabgeordnete aus Melle, Dr. André Berghegger, war gerne der Einladung der Landesbeauftragten gefolgt und am Vormittag für einen Dialog mit den Sitzungsteilnehmern in die Unterkunft des THW Melle gekommen. Neben einem munteren Austausch zu Themen wie Haushaltsmittel, Liegenschaften, Einsatz von Bundesfreiwilligen im THW und Umsetzung Rahmenkonzept, wurde auch ein Rückblick auf den Einsatz Moorbrand in Meppen gehalten. Hierbei bedankte sich Dr. Berghegger nochmals ausdrücklich für die hervorragende Leistung der THW-Einsatzkräfte.




  • Gruppenbild Foto:THW Melle

  • Foto:THW Melle

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.