Führungstrupp

Führungskraftwagen (FüKW)

 

Der Führungstrupp (FüTr) der Fachgruppe FK ist als Erkundungseinheit immer als erstes vor Ort. Im Einsatzfall erkundet er das Einsatzgebiet und stellt die erste Einsatzbereitschaft der Fachgruppe sicher.

 

Außerdem kann der Führungstrupp Meldeköpfe und kleine Führungsstelle einrichten und betreiben, sowie mittels Relais- und Sprechfunkstellen den Funkverkehr zwischen mehreren Einheiten sicherstellen.

 

Dem Führungstrupp steht der Führungskraftwagen (FüKW) zur Verfügung. Dieses geländefähige Fahrzeug verfügt über eine umfangreiche Führungsausstattung, sowie eine große Auswahl von Kommunikationstechnik. Neben 3 analogen Funkgeräten für das 2m und 4m Band, sind 2 TETRA-Digitalfunkgeräte verbaut.

 

Durch die 3 externen Antennenanschlüsse und die mitgeführten Antennen inklusive Mast, können auch schwer erreichbare Einsatzstellen funktechnisch versorgt werden.

 

Des Weiteren kann der FüKW für Lotsen- und Versorgungsfahrten, sowie Personaltransporte genutzt werden.

 

 

 

Die Haupteinsatzoptionen sind :

  •  Führungsfahrzeug 
  •  Führungsfahrzeug des Leiters der THW Führungsstelle
  •  Vorausfahrzeug zur Herstellung einer ersten, vorläufigen THW-Führungsstelle
  •  abgesetzter zusätzlicher Arbeitsraum für die THW-Führungsstelle
  •  Erkundungs- und Lotsenfahrzeug 
  •  Einrichten und Betreiben einer mobile Relaisfunkstelle / Repeaterstation 
  •  Transportfahrzeug 
  •  Personaltransport  für den Führungstrupp 
  •  Versorgungs- und Verbindungsfahrzeug 

 

Zusätzlich kann der Führungstrupp bei kleineren Einsätzen als Führungsunterstützung eingesetzt werden um die örtlichen Einsatzkräfte durch Personal oder Technik zu verstärken

Benjamin Look
(Kraftfahrer)
Dorothea Siebart
(Helferin)