12.06.2018, von OV Meppen und Benjamin Look

Tag der Bundeswehr 2018

Am Samstag war der Zugtrupp des Technischen Zuges, sowie der Führungstrupp und der Führungs- und Kommunikationstrupp unserer Fachgruppe FK beim Tag der Bundeswehr in Meppen im Einsatz.

Die Dienststelle WTD91 der Bundeswehr in Meppen gewährte am "Tag der Bundeswehr" Einblicke in ihre Aufgaben und Ausstattung und öffnete allen Interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Tür. Mehrere dynamische Waffenvorführungen und viele Ausstellungsobjekte lockten insgesamt über 12.000 Besucher an.

Das THW war bei der Umsetzung des Sicherheitskonzeptes sowie der Umsetzung von Sicherheitshinweisen für diese Veranstaltung mit eingebunden.
Dazu mussten verschiedene Punkte im Meppener und Harener Stadtgebiet besetzt werden. Dies waren überwiegend die Abfahrtstellen der P+R-Busse zum Gelände der WTD.

Dabei konnte eine THW-Führungsstruktur aufgebaut werden.
Elf Zugtrupps besetzten die Punkte im Stadtgebiet, aufgegliedert in zwei Untereinsatzabschnitte. Die Untereinsatzabschnitte wurden von Führungstrupps der Fachgruppe Führung und Kommunikation geleitet.
Der Führungsstab, als Einsatzabschnittsleitung, wiederum hatte sich in der Unterkunft eingerichtet, unterstützt von einer Führungsstelle der Fachgruppe Führung und Kommunikation. Von hier wurde auch der ständige Kontakt zum THW-Fachberater beim Bundeswehr-Leitstand aufrechterhalten. Eine weitere
Aufgabe war die Versorgung der annähernd 100 THW-Einsatzkräfte.

 

Während der Zugtrupp Melle eine Parkfläche betreut hat, bildete der Führungstrupp der FK Melle eine Untereinsatzabschnittsleitung (UEAL).
Der Führungs- und Kommunikationstrupp betrieb eine Fernmeldezentrale für die Einsatzabschnittsleitung (EAL).