07.11.2020, von Marike Kramm

Neue Helfer/innen für das THW Melle

Von links: Jakob Hentschel, Moritz Schoen, Finn-Luca Neumann, Moritz Vossel, Eric Kasparek, Michael Randelhoff, Sophie Kükenbrink, Marike Kramm und Alexander Pufall

Nachdem die Grundausbildungsprüfung für das THW im April aufgrund des Lockdowns ausfallen musste, fand diese unter besonderen Hygienemaßnahmen im November statt. Neben FFP2-Masken, einem 2m-Abstand und regelmäßiger Händedesinfektion wurden die Ortsverbände auf vier Gruppen aufgeteilt, die am Prüfungswochenende in Nordhorn in verschiedenen Zeitfenstern die Prüfung ablegen konnten. 

Die Weitläufigkeit des Unterkunftsgeländes in Nordhorn ermöglichte es, die Abstände zwischen den Teilnehmenden einzuhalten. Insgesamt hat der Regionalbereich Lingen 40 neue Helfer/innen für das THW gewonnen, davon neun Helfer/innen für den THW Ortsverband Melle. Dazu gehören die neuen Helfer Jakob Hentschel, Eric Kasparek, Finn-Luca Neumann, Alexander Pufall, Michael Randelhoff, Moritz Schoen, Moritz Vossel und die Helferinnen Marike Kramm und Sophie Kükenbrink. 

Dank stetiger Digitalisierung war es möglich, die theoretische Ausbildung im Ortsverband fortzuführen, sodass die Ausbildungsqualität trotz zeitweiser Niederlegung des Dienstes nicht leiden musste. Das THW Melle freut sich über die neuen Helfer/innen und bedankt sich für ihren Einsatz und ihr Engagement. 


  • Von links: Jakob Hentschel, Moritz Schoen, Finn-Luca Neumann, Moritz Vossel, Eric Kasparek, Michael Randelhoff, Sophie Kükenbrink, Marike Kramm und Alexander Pufall

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.