13.06.2019, von Marco Plesner

Aufbauübung Einsatzgerüstsystem (EGS)

Meller THW-Helfer als "Brücken- und Stegebauer"

Die Anwendung des Einsatzgerüstsystems (EGS) erfordert intensive Übungseinheiten und Fortbildungslehrgänge. Bei besten Wetterbedingungen (schon fast zu gut) erprobten 6 Helfer des technischen Zuges die Verwendungs- und Kombinationsmöglichkeiten des EGS.

Gerade bei Abstützmaßnahmen im inneren von Gebäuden bzw. in beengten Räumen hat sich das Einsatzgerüstsystem bewährt. Es ist ein extrem modulares System aus Stielen, Riegeln und Verbindungsstücken mit dem sich eine große Anzahl von Aufgaben lösen lassen. So ist das Abstützen von Decken genauso möglich wie der Bau von Stegen und Brücken oder auch Dekontaminations-Schleusen zum Durchfahren mit LKWs.

 

Nach einer Vielzahl an Aufbauvarianten beendeten die Teilnehmer sehr zufrieden ihren Übungstag und sind nun deutlich versierter in der Nutzung des EGS.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.